Kategorien
Adventmarkt Treffpunkt

Adventsmarkt und mehr

Adventsmarkt oder Weihnachtsmarkt: eine typisch deutsche Tradition

Das erste Mal als wir von einem Weihnachtsmarkt hörten, war zu Beginn der Schule. Im Deutschunterricht lernte man über Weihnachten in Deutschland und in der Welt. Hier gab es viele komplizierte Wörter, die wir niederschreiben sollten: Nussknacker, Räuchermännchen, Weihnachtssterne, Christkind, Bratapfel und natürlich Lebkuchenfiguren.

Weihnachtsmarkt Flohmarkt Basar Altefeld Hessen Herleshausen

Adventsmarkt – ein Treffpunkt mit besonderem Flair für Jung und Alt

Heute heißen sie auch in vielen Städten etwas anders: Weihnachtsmarkt, Adventsmarkt (oder Adventmarkt), Christkindlmarkt (Christkindlemarkt, Christkindlesmarkt) oder auch mit eigenen Namen, wie z.B. der Dresdner Striezelmarkt.

Seit wann gibt es sie?

Die ersten Märkte dieser Art, die man im Winter organisiert hat, kommen tatsächlich aus Deutschland. Der Dresdner Striezelmarkt gilt als der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands (schon seit 1434). Das Konzept war aber auch schon im Jahre 1310 in München unter dem Namen Nikolausmarkt bekannt. Damals wurden diese Märkte organisiert, damit die Menschen alles für den Winter kaufen konnten, z.B. Vorräte und warme Kleidung aber auch Geschenke und lokale Spezialitäten.

1. Adventsmarkt Altefeld am 4. Dezember 2022

Ein Markt ist immer ein Treffpunkt. Daher möchten wir euch dieses Jahr herzlich zum 1. Adventsmarkt und Weihnachtsflohmarkt Altefeld einladen.

Neben Soljanka und Kesselgulasch aus der Gulaschkanone gibt es auch leckere Bratwürste im Brötchen, alles aus regionalen Produkten des Wartburg- und Werra-Meißner-Kreis. Mit dabei ist der Hof Eisenträger – Bratwurst vom Bauernhof. Ebenso Wolle, Handarbeiten, Deko, Weihnachtsartikel und mehr. Glühwein darf natürlich nicht fehlen, doch auch Kaffee ist vor Ort.

Von 10.00 – 17.00 Uhr am 4. Dezember 2022 in Altefeld ist Adventstreff.

Wir freuen uns auf alle Teilnehmer (bitte um Anmeldung! primär Weihnachts- oder Handarbeitsartikel zum Flohmarkt erwünscht) und Freunde, Gäste und Besucher.

Adventsmarkt Altefeld Herleshausen
Kategorien
Flohmarkt oder Internet Treffpunkt

Wochenendtipps

Feste, Partys, Ausflüge, Thüringer Tradition

Wochenendtipps von anntenne Thüringen 21.10.2022

Wir sagen herzlichen Dank für die tolle Empfehlung von antenne Thüringen mit Elke Schröder zu den TOP 10 Wochenendtipps in der Region.

23.10.22 Flohmarkt bei Nachbars in Hessen

Altefeld bei Herleshausen ist so oder so mal einen Ausflug wert. Fachwerkdorf mit großem Gestüt. Der Flohmarkt gilt aus einer der schönsten in der Regio.

Wochenendtipps TOP 10 Thüringen und die Region

antenne Thüringen bei facebook

Kategorien
Flohmarkt oder Internet Treffpunkt

Lohnt sich ein Flohmarkt?

Lohnt sich ein Flohmarkt? Viele stellen sich oft diese Frage oder suchen Vergleiche mit anderen Märkten aber ein Flohmarkt ist viel mehr als das Wort aussagt.

Auf Flohmärkten kannst Du oft Schnäppchen machen. Manche Aussteller verkaufen bereits für kleines Geld das eine oder andere, was viel mehr wert wäre. Suchst du etwas bestimmtes wird es oft nicht leicht oder derjenige weiß genau, welchen Wert der Gegenstand hat, den Du gerne hättest. Der Preis ist dann häufig auch angemessen, was fair ist.

Lohnt sich ein Flohmarkt? - Antik, Schönes, Vintage und mehr in Altefeld

Du weißt nie zuvor, was du finden kannst und das ist spannend.

Flohmarkt Altefeld

Lohnt sich ein Flohmarkt?

Verkäufer auf dem Flohmarkt sind nicht nur dort, weil sie unbedingt Geld einnehmen möchten. Viele sind dort jede Woche, weil es ihnen auch um die Menschen geht, die sie dort regelmäßig treffen und dabei nebenei auch noch Sachen verkaufen, die sie nicht mehr brauchen. Flohmarkt ist eine Leidenschaft und kein zwingendes „muss“ für Verkäufer und Käufer.

Flohmarkt Altefeld auf Instagram und Facebook

Welche Sachen kann man auf einem Flohmarkt gut verkaufen?

Für viele Verkäufer stellt sich dabei immer wieder die Frage, welche Sachen man gut auf einem Flohmarkt verkaufen kann.

Grundsätzlich gilt: Trödel ist gut, Müll ist schlecht! Heißt, dass nur gut erhaltene und keine kaputten Sachen verkauft werden sollten. Selbsterklärend ist dabei, dass die Gegenstände sauber und schön präsentiert werden müssen. Und selbstverständlich zählt auch der Preis eine große Rolle, da die meisten Flohmarktbesucher auf der Suche nach Schnäppchen aber auch Schätzchen sind.

Kategorien
Treffpunkt

Herbstflair

Herbstflair auf dem Flohmarkt Altefeld gab es am 25. September 2022

Herbstflair auf dem Flohmarkt Altefeld

Nach anfänglichen Regentropfen am Morgen zeigte sich sogar die Sonne. Zwar hinter Wolken aber es blieb trocken und alle Teilnehmer konnten ihre Angebote präsentieren. Neben Kaffee und frisch belegte Brötchen mit Schinken gab es auch warme Gerichte aus einer originalen Gluaschkanone. Hier wurde nicht nur vor Ort gegessen, sondern viele haben sich für daheim etwas mitgenommen. Hausgemachter Kuchen rundete das kulinarische Angebot ab.

Herbstflair in Altefeld

Leider fehlten viele Aussteller, die zugesagt hatten. Krankheit oder die anfänglich schlechte Wetterprognose überwiegten hier.

Doch auch in einem kleineren Kreis war die Stimmung sehr gut, man kennt sich und man hilft sich unterneinader. Wir bedanken uns herzlich an alle Teilnehmer vom 25. September 2022, die am Flohmarkt mit Herbstflair in Altefeld teilgenommen haben.

Der nächste Flohmarkt Altefeld findet am 23.Oktober 2022. Ein goldener Oktober erwartet uns.

Kategorien
Nachhaltigkeit Treffpunkt

Treffpunkt Flohmarkt

Sich Zeit nehmen und umherschlendern

Der Begriff „Markt“ stammt aus dem Lateinischen. „Mercatus“ steht für „Handel“, „merx“ für „Ware“. Allgemeinsprachlich bezeichnet er das regelmäßige Zusammentreffen von Händlern an einem bestimmten Platz, um Waren – meist des täglichen Lebens – zu verkaufen. Jener Ort aber ist seit jeher auch ein zentraler Treffpunkt, an dem sich Menschen eines Dorfes oder einer Stadt versammeln. Es ist ein Ort des Sozialen.

Stöber, feilschen und glückliche Gesichter in Altefeld
(c) Patricia John Werra-Rundschau

Treffpunkt Flohmarkt – für die Käufer Zeitvertreib, für die Händler Business

Der Flohmarkt Altefeld bilckt auf eine langjährige Tradition zurück, die nun an einem ganz besonderen Ort neu auflebt.

Hohe Preise, widrige Wetterbedingungen und selbst der boomende Internethandel können dem Charme des Trödelns offenbar nichts anhaben. Es gibt eine treue Anhängerschaft, die auf das ganz besondere Flair schwört. Sie besteht aus den Käufern genauso wie aus den Verkäufern.

Treffpunkt Flohmarkt Stände Altefeld mit reicher Auswahl

Es geht auch um den Erhalt der Dinge

Bereits als Kind hat Birgit auf dem Trödelmarkt ausrangierte Sachen verkauft. Ihre Oma wohnte dort, sie hatte die Sachen aussortiert. Birgit erinnert sich gerne daran. Ihr geht es um den Erhalt von Dingen. „Die Sachen hier werden alle wiederverwertet, wir selbst tragen auch nur Second Hand, kaufen uns nie Neues.“ Irgendwer wird schon solche Weingläser brauchen, an denen sie sich längst satt gesehen haben. Der Gewinn ist für sie zweitrangig, „bei uns geht viel mit Sympathie einher“.

Treffpunkt Flohmarkt mit Gläser,Geschirr, Deko uvm.

Treffpunkt Flohmarkt

Würde man eine Typologie von Verkäufern auf Flohmärkten aufstellen, gäbe es wohl fünf Typen: die Profis, die Idealisten, die Hobbyisten, die Gutmenschen und die Kommunikativen. Zur Definition: Profis verdienen ihren Unterhalt mit dem Trödeln. Idealisten leben den Urgedanken des Recyclings aus. Hobbyisten misten ihren Hausstand aus, um sich zu entlasten und nebenbei ein paar Euro zu verdienen. Gutmenschen verkaufen für einen guten Zweck. Kommunikative sehen den Ort als einen der Begegnung.

Quelle: Berliner Morgenpost