Kategorien
Adventmarkt Treffpunkt

Adventsmarkt und mehr

Adventsmarkt oder Weihnachtsmarkt: eine typisch deutsche Tradition

Das erste Mal als wir von einem Weihnachtsmarkt hörten, war zu Beginn der Schule. Im Deutschunterricht lernte man über Weihnachten in Deutschland und in der Welt. Hier gab es viele komplizierte Wörter, die wir niederschreiben sollten: Nussknacker, Räuchermännchen, Weihnachtssterne, Christkind, Bratapfel und natürlich Lebkuchenfiguren.

Weihnachtsmarkt Flohmarkt Basar Altefeld Hessen Herleshausen

Adventsmarkt – ein Treffpunkt mit besonderem Flair für Jung und Alt

Heute heißen sie auch in vielen Städten etwas anders: Weihnachtsmarkt, Adventsmarkt (oder Adventmarkt), Christkindlmarkt (Christkindlemarkt, Christkindlesmarkt) oder auch mit eigenen Namen, wie z.B. der Dresdner Striezelmarkt.

Seit wann gibt es sie?

Die ersten Märkte dieser Art, die man im Winter organisiert hat, kommen tatsächlich aus Deutschland. Der Dresdner Striezelmarkt gilt als der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands (schon seit 1434). Das Konzept war aber auch schon im Jahre 1310 in München unter dem Namen Nikolausmarkt bekannt. Damals wurden diese Märkte organisiert, damit die Menschen alles für den Winter kaufen konnten, z.B. Vorräte und warme Kleidung aber auch Geschenke und lokale Spezialitäten.

1. Adventsmarkt Altefeld am 4. Dezember 2022

Ein Markt ist immer ein Treffpunkt. Daher möchten wir euch dieses Jahr herzlich zum 1. Adventsmarkt und Weihnachtsflohmarkt Altefeld einladen.

Neben Soljanka und Kesselgulasch aus der Gulaschkanone gibt es auch leckere Bratwürste im Brötchen, alles aus regionalen Produkten des Wartburg- und Werra-Meißner-Kreis. Mit dabei ist der Hof Eisenträger – Bratwurst vom Bauernhof. Ebenso Wolle, Handarbeiten, Deko, Weihnachtsartikel und mehr. Glühwein darf natürlich nicht fehlen, doch auch Kaffee ist vor Ort.

Von 10.00 – 17.00 Uhr am 4. Dezember 2022 in Altefeld ist Adventstreff.

Wir freuen uns auf alle Teilnehmer (bitte um Anmeldung! primär Weihnachts- oder Handarbeitsartikel zum Flohmarkt erwünscht) und Freunde, Gäste und Besucher.

Adventsmarkt Altefeld Herleshausen
Kategorien
Nachhaltigkeit Treffpunkt

Treffpunkt Flohmarkt

Sich Zeit nehmen und umherschlendern

Der Begriff „Markt“ stammt aus dem Lateinischen. „Mercatus“ steht für „Handel“, „merx“ für „Ware“. Allgemeinsprachlich bezeichnet er das regelmäßige Zusammentreffen von Händlern an einem bestimmten Platz, um Waren – meist des täglichen Lebens – zu verkaufen. Jener Ort aber ist seit jeher auch ein zentraler Treffpunkt, an dem sich Menschen eines Dorfes oder einer Stadt versammeln. Es ist ein Ort des Sozialen.

Stöber, feilschen und glückliche Gesichter in Altefeld
(c) Patricia John Werra-Rundschau

Treffpunkt Flohmarkt – für die Käufer Zeitvertreib, für die Händler Business

Der Flohmarkt Altefeld bilckt auf eine langjährige Tradition zurück, die nun an einem ganz besonderen Ort neu auflebt.

Hohe Preise, widrige Wetterbedingungen und selbst der boomende Internethandel können dem Charme des Trödelns offenbar nichts anhaben. Es gibt eine treue Anhängerschaft, die auf das ganz besondere Flair schwört. Sie besteht aus den Käufern genauso wie aus den Verkäufern.

Treffpunkt Flohmarkt Stände Altefeld mit reicher Auswahl

Es geht auch um den Erhalt der Dinge

Bereits als Kind hat Birgit auf dem Trödelmarkt ausrangierte Sachen verkauft. Ihre Oma wohnte dort, sie hatte die Sachen aussortiert. Birgit erinnert sich gerne daran. Ihr geht es um den Erhalt von Dingen. „Die Sachen hier werden alle wiederverwertet, wir selbst tragen auch nur Second Hand, kaufen uns nie Neues.“ Irgendwer wird schon solche Weingläser brauchen, an denen sie sich längst satt gesehen haben. Der Gewinn ist für sie zweitrangig, „bei uns geht viel mit Sympathie einher“.

Treffpunkt Flohmarkt mit Gläser,Geschirr, Deko uvm.

Treffpunkt Flohmarkt

Würde man eine Typologie von Verkäufern auf Flohmärkten aufstellen, gäbe es wohl fünf Typen: die Profis, die Idealisten, die Hobbyisten, die Gutmenschen und die Kommunikativen. Zur Definition: Profis verdienen ihren Unterhalt mit dem Trödeln. Idealisten leben den Urgedanken des Recyclings aus. Hobbyisten misten ihren Hausstand aus, um sich zu entlasten und nebenbei ein paar Euro zu verdienen. Gutmenschen verkaufen für einen guten Zweck. Kommunikative sehen den Ort als einen der Begegnung.

Quelle: Berliner Morgenpost

Kategorien
Flohmarkt oder Internet Nicht nur Trödel

Tradition wiederbelebt

Flohmarkt Altefeld

Tradition Altefelder Flohmarkt lebt wieder auf - einfac handers, einfach besondersSei dabei, komm vorbei!
Artikel vom 30. August in Werra Rundschau von Patrizia John

Tradition für die Gemeinschaft

Nicht nur zum stöbern sind die Besucher am Sonntag dem 28. August 2022 auf dem 1. Flohmarkt in Altefeld rund um das Ferienhaus Ringgau gekommen.

Auch das Wiedersehen stand im Mittelpunkt, als mit dem Flohmarkt in Altefeld wieder eine Tration aufgenommen wurde.

Ein wichtiges Ziel unseres Flohmarkts ist die Gemeinschaft. Es ist ein Treffpunkt von und für Menschen. Mit einem guten Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen oder Brötchen kann der Sonntag und die „Schatzjagd“ beginnen.